Werbung

Klick mich, bitte.

Version 4/2008 Das Ziel dieses Bioresonanz-Experiments ist das ungetestete Angehen Können gegen Allergien, allergische Konstitution und (neu ab Version 4!) enzymatische Lebensmittel-Intoleranzen. In vielen Fällen reicht das vollkommen aus.  Allergon_2 spielt im Sekundenbruchteil über 700 Nonfood- und Food-Allergene und neuerdings Nahrungsmittel-Intoleranzen sequenziell und endlos durch (über 200 mehr als noch in Version 1). Bei Resonanz tritt Inversion mit Hochpass ab 100 Hz ein.  An den DEX-Eingang ist immer eine Hand- oder Flächen-Elektrode anzuschließen. Mit dem blanken LWL-Ausgang kann für 60 Sekunden All1 bestrahlt werden. Es können aber auch Hand-, Roll- oder Flächen-Elektroden am DEX-Ausgang eingesetzt werden.  Pro Durchgang nur 60 Sekunden. Immer wieder nachmessen! Ein fehlender Zeigerabfall nach einem oder mehreren Durchgängen zeigt den Erfolg!  Das zusätzlich erhältliche Schwesterprogramm Allergon spielt im Sekundenbruchteil noch einmal über 600 (100 mehr als noch in der Version 1) Nonfood- und Food-Allergene usw. sequenziell und endlos durch. Eine ideale Ergänzung!  Neu ab Version 4/2008: Neben mehr Allergenen nun Resonanzen auch bei enzymatischen Nahrungsmittel-Intoleranzen (Fruktose-Intoleranz, Galaktose-Intoleranz, Histamin-Intoleranz, Laktose-Intoleranz, Saccharose-Intoleranz, Sorbit-Intoleranz).  Arbeitet sowohl alleine als auch mit CodeCoder ab 10e und BioresonanzEins ab 3.3 zusammen.

Diese Seite ist nur für Suchmaschinen, deshalb...

...mehr Informationen

Allergon_2

Version 4/2008
Das Ziel dieses Bioresonanz-Experiments ist das ungetestete Angehen Können gegen Allergien, allergische Konstitution und (neu ab Version 4!) enzymatische Lebensmittel-Intoleranzen. In vielen Fällen reicht das vollkommen aus.

Allergon_2 spielt im Sekundenbruchteil über 700 Nonfood- und Food-Allergene und neuerdings Nahrungsmittel-Intoleranzen sequenziell und endlos durch (über 200 mehr als noch in Version 1). Bei Resonanz tritt Inversion mit Hochpass ab 100 Hz ein.

An den DEX-Eingang ist immer eine Hand- oder Flächen-Elektrode anzuschließen. Mit dem blanken LWL-Ausgang kann für 60 Sekunden All1 bestrahlt werden. Es können aber auch Hand-, Roll- oder Flächen-Elektroden am DEX-Ausgang eingesetzt werden.

Pro Durchgang nur 60 Sekunden. Immer wieder nachmessen! Ein fehlender Zeigerabfall nach einem oder mehreren Durchgängen zeigt den Erfolg!

Das zusätzlich erhältliche Schwesterprogramm Allergon spielt im Sekundenbruchteil noch einmal über 600 (100 mehr als noch in der Version 1) Nonfood- und Food-Allergene usw. sequenziell und endlos durch. Eine ideale Ergänzung!

Neu ab Version 4/2008: Neben mehr Allergenen nun Resonanzen auch bei enzymatischen Nahrungsmittel-Intoleranzen (Fruktose-Intoleranz, Galaktose-Intoleranz, Histamin-Intoleranz, Laktose-Intoleranz, Saccharose-Intoleranz, Sorbit-Intoleranz).

Arbeitet sowohl alleine als auch mit CodeCoder ab 10e und BioresonanzEins ab 3.3 zusammen.


Preis ab: € 249.00


Anbieterkennzeichnung